ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 


1. Geltung der AGB und Vertragsabschluss
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kaufverträge, die über den Online Shop der tapetenraum GmbH abgeschlossen werden.

Der Kaufvertrag gilt als abgeschlossen, sobald die Bestellung vom Anbieter per E-Mail bestätigt wird.

2. Preise
Die Preise werden in CHF angegeben. Mehrwertsteuer und Bearbeitung sind inbegriffen. Versandkosten werden extra verrechnet. Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

3. Lieferzeiten und Verfügbarkeitsvorbehalt
Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich. Grundsätzlich erfolgt die Lieferung innerhalb der erwähnten Frist in der Produktebeschreibung. Verlängerte Lieferzeiten aufgrund von Feiertagen sind zu berücksichtigen. Wird eine längere Lieferverzögerung bekannt oder ist ein Artikel nicht mehr lieferbar, wird der Kunde informiert. Der Kunde ist in diesem Fall berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und bereits erhaltene Zahlungen werden nach Rücktritt des Vertrages an den Kunden rückerstattet. Lieferverspätungen und -ausfälle berechtigen keine Schadenersatzansprüche.

Der Online Shop behält sich vor, während den Betriebsferien keine Bestellungen entgegen zu nehmen.

4. Lieferung und Versandkosten
Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Schweiz durch die Schweizerische Post. Der Versandkostenanteil beträgt pauschal Fr. 9.00, ab CHF 300.00 ist der Versand kostenlos. Bei A4-Muster Bestellungen ist der Versand im Preis inbegriffen.

5. Umtausch und Rücknahme
Alle Tapeten aus dem Online Shop können im Original im Showroom in Horgen besichtigt werden oder als A4/A5-Muster im Online Shop bestellt werden. Gekaufte Artikel werden aus diesem Grund weder umgetauscht noch zurückgenommen.

6. Haftung und Garantie (Gewährleistung)
Geringfügige Farb-, Muster und Strukturabweichungen vom Originalmuster sind trotz hohem Produktionsstandard möglich. Abweichungen von Massen und Gewichten der einzelnen Tapetenrolle von +/- 3% sind als branchenüblich und zu akzeptieren. Die Tapetennähte (Verlauf der Tapetenbahnen) können je nach Material, Muster und Farbe verschieden sichtbar sein uns sind kein Grund zur Beanstandung.

Die Verarbeitungsanleitung des Herstellers muss vor dem Verarbeiten aufmerksam gelesen und genauestens berücksichtigt werden. Die Tapeten müssen in jedem Fall vor dem Verarbeiten auf Druck- und Materialfehler überprüft werden.

Für Beanstandungen gelten die Bedingungen des Herstellers, die dem Beipackzettel der Tapete zu entnehmen sind. Ansonsten gilt für herkömmlich hergestellten Tapeten, dass nach der Verarbeitung von 2-3 Tapetenbahnen das Resultat auf ihre Wirkung überprüft werden muss. Darüber hinaus beanstandete Ware kann nicht mehr akzeptiert werden. Bei Digitaldrucktapeten können bereits verarbeitete Tapeten nicht mehr reklamiert werden.

Eine Beanstandung muss innerhalb 8 Tagen ab Erhalt der Ware erfolgen und zusammen mit der Tapeten-Etikette ausreichend dokumentiert werden. Bei einer berechtigten Beanstandung beschränkt sich die Haftung auf den kostenlosen Ersatz des Materials und beinhaltet keine Tapezier- und andere Folgekosten.

Bei mangelhafter Vorbereitung des Untergrundes und bei unsachgemässer Verarbeitung wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

7. Zahlung
Die Bezahlung der Ware hat nach der Wahl des Vertragspartner durch Voraus-Überweisung , per PayPal oder per Kreditkarte zu erfolgen. Alle persönlichen Daten werden verschlüsselt und Ihre Kreditkartendaten werden nicht gespeichert.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum des Anbieters.

9. Rechtsanwendung und Gerichtsstand
Für diese AGB gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters

© 2017 tapetenraum - AGB